Projekte

Projekte

Nach der ersten Teilnahme an der Dortmunder DEW21-Museumsnacht in 2019 war als nächstes Projekt die Teilnahme an der 1. Dortmunder Musiknacht geplant, die durch COVID-19 leider nicht stattfinden konnte. Auch für uns bedeutet die Corona Pandemie eine absolute Ausnahmesituation. Wir freuen uns, dass wir vor der Coronakrise die Ausstellung der Künstlergruppe REFLEX aus Kamen mit dem Thema

„Die Erschießung der Aufständischen“ – Hommage à Francisco de Goya 

realisieren konnten, bei der wir dem Kulturort Ruhr als Produzentengalerie mit unseren Ehrenamtlichen während den Öffnungszeiten der Ausstellung unterstützten.

In 2020 folgt das Projekt „Warum ist das Glas schief“ sowie die Unterstützung der Produzentengalerie KunstOrt Ruhr durch ehrenamtliche Helfer.